· 

Kolleg*in gesucht für Draußenschule im Kreis Stormarn

Wir suchen zum März 2021 eine*n Naturbildner*in als freiberuflich tätige*n Dozent*in für unsere Unterrichtsform Draußenschule, die von mehr und mehr Schulen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachen nachgefragt wird. Speziell wird ein*e schulerfahrene Kolleg*in für die Umsetzung der Draußenschule in der Klassenstufe 2 und 3 einer Grundschule im Amt Trittau (Stormarn) gesucht.

 

Wenn Du  eine Weiterbildung als Natur-, Umwelt-, Wildnis- oder Waldpädagog*in hast, könntest Du zu unserem stetig wachsenden Team der Draußenschule gut passen!

 

Wenn Du also dazu stoßen und das seit 12 Jahren in der Bildungslandschaft gut etablierte Umweltbildungskonzept der Draußenschule mit- und weiter gestalten möchtest, so nimm doch gleich Kontakt auf. Voraussetzung für den Start ab März 2021 ist die Einarbeitung in das Konzept durch Hospitationstermine sowie die Teilnahme an einem Einführungsworkshop. Dieser findet Anfang März 2021 in Hamburg statt.

 

Die Draußenschule beschreibt ein schulpädagogisches Konzept, bei dem Schulklassen im gesamten Schuljahr einmal pro Woche den Klassenraum verlassen und regionale Natur- und Kulturräume aufsuchen. Die wöchentlichen Draußentage sind Teil der Unterrichtsarbeit und verfolgen neben fachlichen auch soziale Lernziele.

 

Weitere Hintergrund-Informationen zu unserer Draußenschule findest Du u.a. unter www.draussenschule.de

 

Für Nachfragen und Kontaktaufnahme schreibe eine Mail unter Angabe Deines Namens und Deiner Kontaktdaten an den Ansprechpartner Johannes Plotzki: plotzki@landschaftsabenteuer.de. Bewerbungsschluss: 1.12.2020